8 Arten von Läufern in einem Marathon

Einen Marathon vorzubereiten und dann zu absolvieren, ist immer eine aufregende Erfahrung. Die Freude, die Ziellinie zu überqueren, ist ein ziemliches Gefühl, nicht wahr!

Aber hast du jemals gedacht: „Was für ein Läufer bin ich? Wie sehe ich beim Laufen aus?“

Es gibt verschiedene Arten, wie eine Person rennt. Es ist sehr schwierig, die Arten von Läufern zu begrenzen. Aber wir haben die acht häufigsten Arten von Läufern in die engere Wahl gezogen, die Sie bei einem Marathon sehen werden.

Schauen Sie sich diese an, um zu erfahren, in welche Kategorie Sie möglicherweise fallen!

1. Der Huffer und Puffer

Du bist eine schwere Verschnaufpause, und du stöhnst beim Laufen. Das ist völlig in Ordnung, weil es Ihr Engagement und Ihre Motivation zeigt, das Rennen zu laufen und zu beenden!

2. Der Groupie

Wenn Sie gerne in Gruppen laufen, genauer gesagt mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie, sind Sie absolut ein Groupie!

3. Der Musikfan


Sie können nicht ohne Ihre Kopfhörer laufen. Musik gibt Ihnen den Adrenalinkick zu konkurrieren. Sie müssen nur Musik hören, um während des Marathons durchzukommen!

4. Der reguläre Rester

Die Midrun Snacks und Drinks motivieren dich mehr als der Gedanke, das Rennen zu gewinnen. Sie sind immer an einem der Pausenzähler zu finden!

5. Der Eroberer


Du bist dabei, um es zu gewinnen. Nichts motiviert dich mehr als der Gedanke, das Rennen an der Spitze zu beenden und die Medaille des Gewinners zu holen!

6. Die erlesenen Weine


Du bist ein Vorbild für alle jungen Läufer. Du bist fitter als ihr Kinder! Sie bleiben während des gesamten Laufs motiviert und brauchen keine Ausreden, um ihn nicht zu beenden.

7. Der Finisher


Wenn du rennst, musst du das Rennen beenden! Für Sie zählt die Teilnahme mehr als das Gewinnen. Egal an welchem Rennen du teilnimmst, du willst es immer beenden!

8. Der Poser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.