Auto Wachs Arten 101

 lkw in einer Auffahrt

Wenn Sie gerade ein brandneues Auto gekauft oder Ihr Auto lackiert haben, möchten Sie es so lange wie möglich brandneu aussehen lassen. Das Wachsen Ihres Fahrzeugs macht es nicht nur glänzender, sondern kann das Finish auch vor einer Vielzahl von Umweltgefahren schützen, hauptsächlich vor Vögeln, Baumkot und Schadstoffen. Es gibt viele Autowachstypen auf dem Markt – hier sind die Vor- und Nachteile der einzelnen.

Was sind die verschiedenen Arten von Autowachs?

Flüssiges Wachs

Flüssiges Wachs ist das beste Wachs für Reinigung, Glanz und Haltbarkeit, ist aber etwas schwieriger anzuwenden als andere. Einige flüssige Wachse sind auch leicht abrasiv, was das Finish Ihres Autos beschädigen könnte.

Pastenwachse

Pastenwachse sind sehr einfach aufzutragen, neigen aber dazu, ihren Glanz früher zu verlieren als flüssige Wachse. Es kann auch abrasive Komponenten enthalten, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie es auf Ihr Auto auftragen.

Sprühwachse

Sprühwachse eignen sich gut für den Lack neuerer Autos und lassen sich am schnellsten von allen Wachsen auftragen, halten jedoch nicht so lange wie ein flüssiges Wachs. Sprühwachse sind typischerweise nicht abrasiv.

Erkundigen Sie sich bei dem Händler, bei dem Sie Ihr Fahrzeug gekauft haben, oder bei dem Geschäft, das es lackiert hat, um Empfehlungen zu erhalten, welche Art von Wachs für das Finish Ihres Fahrzeugs und die Umgebung, in der Sie fahren werden, am besten geeignet ist.

Wachs mit Ton vorbereiten

Vor dem Wachsen wird ein Tonstab als Teil des Reinigungsprozesses verwendet. Selbst nach einer gründlichen Wäsche ist in Ihrem Fahrzeug noch etwas Schmutz im Finish eingebettet – hier kommen Tonriegel ins Spiel. Zusammen mit einem Schmiermittel greift ein Tonstab diese Partikel aus dem Finish.

Sobald Sie Ihr Fahrzeug „getont“ haben, können Sie eine frische Schicht Wachs auftragen, um andere Verunreinigungen fernzuhalten. Wie bei den Wachsen gibt es bei Tonstäben verschiedene Abrasivitätsstufen, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine verwenden, die für das Finish Ihres Fahrzeugs geeignet ist.

Während Wachsen Ihr altes Auto nicht neu aussehen lassen kann, kann es das Finish eines neuen Autos oder eines neu lackierten Autos für die kommenden Jahre schützen.

Wie oft hält mein Autowachs?

In jedem Fall wird die Zeit, die Sie mit dem Wachsen Ihrer Fahrt verbringen, davon abhängen, wie lange sie dauern wird. Wenn Sie bereit sind, die Zeit und, was noch wichtiger ist, Ellbogenfett zu verbringen, können Sie erwarten, dass Ihr Glanz bis zu drei Monate anhält, bevor Sie es erneut tun müssen. Als Faustregel gilt, dass Sie Ihr Fahrzeug wöchentlich waschen und alle acht bis 12 Wochen wachsen. Erfahren Sie noch heute, wie Sie Ihr Auto wachsen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.