Golf Swing Videos & Blog Posts

Viele frustrierte Golfer haben für jeden dieser Schläge einen anderen Golfschwung: einen Chipping Swing, einen Pitching Swing, einen weiteren Swing für Wedges, einen Mid Iron Swing, einen Long Iron Swing, einen Hybrid Swing, einen Fairway Wood Swing und natürlich … einen Driver Swing.

Somit muss der frustrierte Golfer beim Spielen einer Golfrunde mindestens acht verschiedene Golfschwünge organisieren.

Das ist verrückt, denn so schwierig es ist, mit nur einem Golfschwung konsistent zu werden … der durchschnittliche Golfer versucht, mit acht verschiedenen Golfschwüngen konsistent zu werden!

Es ist kein Wunder, warum so viele Menschen inkonsequent sind! Wie viele verschiedene Golfschwünge verwenden Sie auf 18 Löchern?

Dennoch könnte (und sollte) Ihr Golfschwung mit jedem Schläger aus den gleichen Bewegungen bestehen … außer Ihrem Putter. Denn wenn Sie die besten Spieler der Welt beobachten, ändern sich bei jedem Schuss nur der Schläger, den sie verwenden, und die Entfernung, in der sie diesen Schläger schwingen. Anders als das … es ist die gleiche Schwungbewegung von Anfang bis Ende.

Viele Golfer trennen die acht oben genannten Schläger und versuchen, für jeden einen anderen Golfschwung zu erzeugen. Wenn Sie es so versuchen … dann sind Sie wahrscheinlich Mitglied der „Liga der frustrierten Golfer“.

Hier ist ein Test für Sie: wenn Sie auf dem Golfplatz sind, haben Sie jemals Tage, an denen Sie Ihre Eisen gut schlagen … aber einen schlechten Tag haben, wenn Sie Ihren Fahrer treffen? Oder Sie schlagen Ihren Fahrer gut … aber plötzlich vergessen Sie, wie Sie Ihre Fairwayhölzer treffen?

Wenn Sie eine (oder beide) dieser Fragen mit Ja beantwortet haben … sind Sie der Golfer, der auf mehrere Golfschwünge angewiesen ist. Wenn Sie jedoch jemals die Befriedigung erleben möchten, aufeinanderfolgende Golfrunden zu haben, bei denen alles zusammenkommt, müssen Sie aufhören, für jeden Schläger einen anderen Golfschwung zu haben.

Leider für Golfer, haben die meisten von Ihnen einen Chipping-Schlag, dann einen Pitching-Schlag, dann einen Eisenschwung, dann einen … etc. gelernt., etc., etc.

Aber mit diesem Stil … wie viel hat sich Ihr Spiel seit Ihren ersten Jahren Golf verbessert? Ich frage, weil die meisten Leute nach 3 oder 4 Jahren mit diesem Ansatz keine große Verbesserung in ihrem Spiel sehen. Ja, Sie sehen in den ersten Jahren zunächst Verbesserungen. Doch nach diesem Anstieg verbessern sich Ihre Punktzahlen und Ihr Schwung nicht viel … unabhängig davon, wie viele Lektionen Sie nehmen.

Wenn du wie die meisten Golfer bist, steckst du in einer Scoring-Furche fest, wo du vielleicht ab und zu ein wirklich gutes Spiel hast … aber du wirst genauso wahrscheinlich ein schlechtes Spiel haben.

Kennst du so jemanden?

Nun, vieles davon kann dem Versuch zugeschrieben werden, für jeden Schläger einen anderen Golfschwung zu haben.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben, wie Sie einen Schwung für alle Schläger haben: Beobachten Sie den PGA Tour-Spieler, wenn er mit seinem Fahrer einen Golfschwung macht. Dann schau zu, wenn er sein Eisen auf das Grün schlägt. Was sehen Sie anders in der Bewegung seines Körpers … außer dem Fahrer auf dem Abschlag und dem Eisen, das den Ball auf dem Boden hat?

Seine Arme, Beine und sein Kern bewegen sich unabhängig vom Schläger in seiner Hand gleich. Das einzige, was anders ist, ist die Position des Golfballs, der Schläger, den er benutzt, und wie weit er den Golfschläger zurücknimmt.

Nun wird es Leute geben, die sagen, dass er mit dem Eisen mehr auf den Golfball schwingt, um einen Divot zu erzeugen, aber seine Fairwayhölzer fegt. Doch schwingt er anders? Oder könnte der Grund, warum ein Divot mit dem Eisen erstellt wird, darauf zurückzuführen sein, dass das Fairwayholz etwas länger ist und eine andere Sohle hat … so dass es sich nicht wie das Eisen in den Boden graben kann.

Dennoch werden Golfer bis zu ihrem letzten Atemzug weinen, dass Sie Ihre Fairwayhölzer fegen und auf Ihre Eisen schlagen müssen … obwohl diese Golfer dies nicht selbst tun. Obwohl ich überzeugt bin, dass sie diese Technik anwenden, weil sie das immer gehört haben … also, wenn Sie etwas genug wiederholt hören … muss es wahr sein.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Menschen nicht zur „Consistent Golfers Society“ gehören … sie sind ewige Mitglieder der „League of Frustrated Golfers“.

Bei welcher Gesellschaft hätten Sie Ihre Mitgliedschaft lieber?

Der Affe benutzt mindestens acht verschiedene Golfschwünge zu verschiedenen Zeiten auf dem Golfplatz.

Der Spieler versteht, dass man, um der „Consistent Golfers Society“ beizutreten, mit einem Golfschwung konsistent sein muss.

Mach weiter, sei ein Spieler!

Grüße,

Marc Solomon – Dein Lehrer fürs Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.