Marker Monday: Tybee Island – Georgia Historical Society

Die #MarkerMonday-Beiträge dieses Monats feiern den Beginn des Sommers, indem sie sich auf Momente in der Geschichte Georgiens konzentrieren, die an der Küste unseres Bundesstaates stattfanden.

Der #MarkerMonday dieser Woche beleuchtet die Geschichte von Tybee Island, Georgia. Es wird angenommen, dass das Wort Tybee vom Euchee-Wort abgeleitet ist, das „Salz“ bedeutet.“ Die erste europäische Erkundung von Tybee Island erfolgte im 16.Jahrhundert durch die Spanier, gefolgt von den Franzosen im 17.Jahrhundert. Als General James Edward Oglethorpe 1733 die Kolonie Georgia gründete, errichtete er einen Außenposten auf der Insel, um die Mündung des Savannah River zu bewachen und Schiffe zum Hafen von Savannah zu führen. Während der amerikanischen Revolution wurde Tybee Island zu einem Zufluchtsort für britische Loyalisten, und in der Nähe des Leuchtturms wurde ein Lager errichtet. Vor der Belagerung von Savannah im Jahr 1779 ankerte die französische Flotte vor der Küste der Insel und nutzte sie als Ausgangspunkt für den Angriff. Am Ende des Krieges diente die Insel als Evakuierungspunkt für Loyalisten nach Westindien, Kanada und anderen britischen Kolonien.

Central of Georgia Zeitplan von Tybee nach Savannah

Central of Georgia Zeitplan von Tybee nach Savannah, ca. 1913. Georgia Historical Society Sammlung von Fotografien, 1870-1960. Modell: MS 1361PH-29-05-5560.

Während des Bürgerkriegs errichteten die Truppen der United States Army Batterien entlang der Küste der Inseln, um die Befestigungen in Fort Pulaski zu ergänzen. In ähnlicher Weise wurde in den späten 1880er Jahren Fort Screven auf der Nordseite der Insel errichtet und diente zur Ausbildung von Soldaten während der Weltkriege. In den späten 1800er Jahren begann die industrielle Revolution und ein neues Kapitel in der Geschichte von Tybee Island als Ferienort. Die Insel wurde zu einem Ziel für Menschen mit Asthma, Allergien und anderen Beschwerden, die eine klare Salzwasserbrise suchten, um ihre Beschwerden zu lindern. Im Jahr 1887 schloss die Central of Georgia Railway die Arbeiten an einer Eisenbahnlinie nach Tybee Island ab, um Touristen und Patienten für die Sommersaison zu bringen. In den 1920er Jahren, U.S. Route 80, oder Tybee Road, wurde fertiggestellt und verband Tybee Island mit dem Festland. Infolgedessen erlebte Tybee Island einen Bauboom bei Häusern und Hotels. Bis 2017 zählte die Insel das ganze Jahr über 2.990 Einwohner.

Klicken Sie auf die folgenden Links, um mehr über die Geschichte von Tybee Island zu erfahren.

GHS ist stolz darauf, mehrere Sammlungsstücke im Zusammenhang mit Tybee Island zu beherbergen. Diese Artikel können durch Online-Suche in der GHS-Sammlung angezeigt werden.

Vollständiger Markierungstext

New Georgia Encyclopedia (Tybee Island)

Besuchen Sie Tybee Island: Tybee Island Geschichte

TybeeIsland.com : Tybee Geschichte

ExploreTybee.com : Geschichte von Tybee Island, Georgia

River’s End Campground: Zehn Tybee Island-Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen

Hotel Tybee: Geschichte

Savannah Herald: Afroamerikaner auf Tybee Island

Karte des National Register of Historic Places (Suchen Sie nach „Tybee Island“, um alle im National Register aufgeführten Orte auf der Insel anzuzeigen)

Stadt Tybee Island: Historische Bezirke von Tybee Island

Weiterführende Literatur

Adams, James Mack. Tybee Island. Bilder von Amerika. Charleston, SC: Arcadia Publishing, 2000.

Ciucevich, Robert A. Tybee Island: Der lange Zweig des Südens. Charleston, SC: Arcadia Pub., 2005.

Ferreira, Katherine D. „Frühe Geschichte von Tybee Island.“ Savannah Bilder Projekt. Zugriff am 17. April 2018.

Verwandte #MarkerMonday-Beiträge

Tybee Lighthouse (Gepostet Juni 4, 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.