Studentenorganisationen

American Indian Student Association (AISA)

AISA ist eine integrative Vereinigung, die allen UCLA-Studenten offen steht und sich bemüht, eine starke Beziehung zu Absolventen und Studenten aufzubauen und alle Bemühungen um eine Ausbildung an der UCLA zu unterstützen. Unsere Community ist ein Ort, an dem Studenten zusammenkommen und gemeinsam daran arbeiten, Bildung und Interesse an ihrer Kultur zu fördern, sowie Missverständnisse in Bezug auf die Kunst zu zerstreuen, Sprache, Geschichte und Leben der Indianer. AISA hat eine reiche und umfangreiche Geschichte der Begrüßung der Teilnahme von Doktoranden an ihren vielen Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekten, von denen einige der Begrüßungsempfang für neue Studenten sind, Pow Wow, Jugendkonferenz, Foren, Retreats, Workshops, Rekrutierung von Indianern, Beibehaltung von Indianern jetzt, Frauen indischer Herkunft, etc. Es sind die vielfältigen Hintergründe, die unsere Gruppe stärken, da jeder Schüler Talente oder Perspektiven mitbringt, die der gesamten indischen Gemeinschaft zugute kommen. Wir sind nicht nur ein Club, sondern eine Gemeinschaft, der Sie angehören. Wir laden Sie ein, sich uns anzuschließen und nach Bildung zu streben.

AISA betreibt zwei Projekte auf dem Campus:
Retention of American Indians Now! bereitstellung umfassender Unterstützungsdienste für alle Studenten auf dem Campus, um eine Vielzahl von Bedürfnissen zu erfüllen: akademisch, persönlich, sozial, kulturell, und spirituell.

American Indian Recruitment dient einheimischen Studenten und stellt Ressourcen zur Verfügung, um den Weg zu einer qualitativ hochwertigen Hochschulbildung im Wesentlichen zu unterstützen.

American Indian Graduate Students Association (AIGSA)

Als offizielle Studentenorganisation auf dem Campus möchte AIGSA das akademische Umfeld und die Erfahrungen indianischer und anderer interessierter und beteiligter Doktoranden verbessern. Kulturelle und soziale Interaktion und das Lernen unter den Studenten werden durch Vorträge und Präsentationen gefördert, an denen die UCLA und andere Fakultäten, Studenten und Gemeindemitglieder beteiligt sind. AIGSA erleichtert auch die abteilungsübergreifende Kommunikation und Kameradschaft unter allen UCLA-Doktoranden, die sich für indianische Studien interessieren.

Native American Law Students Association (NALSA)

Das UCLA-Kapitel von NALSA bietet einen Treffpunkt für einheimische und nicht-einheimische Studenten, die das Studium des indischen Rechts fördern, akademische Unterstützung erhalten, Vorträge über indisches Recht von prominenten Rednern organisieren, relevante Konferenzen organisieren und Studentenveranstaltungen wie Powwows veranstalten möchten. NALSA hilft den Schülern in der Regel bei der Organisation der jährlichen Konferenz der Federal Bar Association Indian Law oder anderer externer Bildungsprogramme.

AMERICAN INDIAN SCIENCE AND ENGINEERING SOCIETY (AISES)
Die Mission der American Indian Science and Engineering Society (AISES) besteht darin, die Vertretung von Indianern, Alaska-Ureinwohnern, Hawaiianern, Ureinwohnern und anderen indigenen Völkern von
Nordamerika in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) erheblich zu erhöhen.

GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER CHICANOS / HISPANICS UND INDIANER IN DER WISSENSCHAFT (SACNAS)
www.sacnasatucla.com
SACNAS an der UCLA ist Teil der SACNAS National Organization (sacnas.org). Sowohl die nationale Organisation
als auch das Kapitel widmen sich der Förderung des Erfolgs von Chicano / Latino, indianischen und anderen Wissenschaftlern, die zu unterrepräsentierten Gruppen gehören, von Studenten bis zu Fachleuten. Erfolg wird als das Erreichen von fortgeschrittenen wissenschaftlichen Abschlüssen, wissenschaftlichen Karrieren und Positionen der wissenschaftlichen Führung gemessen. Unser Kapitel zielt darauf ab, den Pool von Studenten zu erhöhen, die in die wissenschaftliche Ausbildung und Karriere-Pipeline eintreten.Wir tun dies durch verschiedene Outreach-Bemühungen, die sich an K-14-Studenten in der Region Los Angeles richten. Unsere Outreach-Bemühungen helfen einer neuen Generation von Studenten, sich als Wissenschaftler zu identifizieren und das Bewusstsein für und den Zugang zu postsekundärer und höherer naturwissenschaftlicher Bildung zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.