Support Center

Wenn Sie eine Datei aus einer E-Mail speichern oder eine Datei aus dem Internet auf Ihren Computer herunterladen, blockiert Windows® die Datei möglicherweise automatisch als Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass die Datei Ihrem Computer keinen Schaden zufügt, es sei denn, sie wurde von einer vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen.

Wenn Sie eine blockierte Datei herunterladen, sind die Funktionen eingeschränkt, bis Sie sie entsperren. Beispielsweise kann ein heruntergeladenes und blockiertes Microsoft® Word-Dokument in Word geöffnet werden, das Dokument wird jedoch im geschützten Modus oder als schreibgeschütztes Dokument geöffnet. Ein blockiertes Dokument funktioniert möglicherweise nicht korrekt mit SmartDocs und kann in einigen Fällen dazu führen, dass Fehlermeldungen angezeigt werden.

Um eine heruntergeladene Datei zu entsperren

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Dokumente auswählen.
  3. Gehe zu Downloads.
  4. Suchen Sie die blockierte Datei.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Entsperren.
  7. Klicken Sie auf OK.

HINWEIS: Wenn die Option Entsperren im Dialogfeld Eigenschaften nicht angezeigt wird, wurde die Datei nicht von Windows blockiert.
Nach dem Entsperren einer heruntergeladenen Datei hat die Datei keine eingeschränkten Funktionen mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.